Bettnaessen.eu

Erfahrungsaustausch für Betroffene und Angehörige

Tochter will keine Windeln tragen  

  RSS

armin
New Member
Beigetreten:vor 4 Jahren 
Beiträge: 2
24/10/2017 7:15 am  

Julia meine 15 jährige Tochter fing vor ca. 2 Monaten an, Probleme in der Nacht zu haben. Zuerst war ich ruhig und nach der zweiten Woche hatte ich ein feuches Bett und einige Tage Unfälle.

Ich beschloss, ihr einen Arzttermin abzumachen. Wir gingen zum Termin und der Arzt kam zu dem Schluss, dass Julias Blase wegen der Pubertät abnormal ist. Er sagte, dass es höchstwahrscheinlich ein Problem sein wird, das mit dem Alter weggeht und wir einfach abwarten sollen. Wir hatten zwei Möglichkeiten, entweder Medikamante oder Windeln. Aber es stellt sich heraus, dass sich die einzigen Medikamente gegen Bettnässen mit einem anderen Medikament, das Julia einnimmt, nicht verträgt

Wir kamen vom Arzttermin zurück und später am Abend, als ich ausging, um Lebensmittel zu holen, holte ich Windeln für sie. Als ich nach Hause kam, rief ich sie runter und sie sah sich die Windeln an und sie flippte total aus! Ich meine, als würde sie einen Anfall haben. Sie schrie mich an:"Ich trage keine Windeln" und dann rannte sie weinend auf ihr Zimmer. Jetzt verstehe ich, wie peinlich das für meine Julia ist, und ich kann nicht einmal anfangen, mir vorzustellen, wie sie sich gerade jetzt fühlt. Aber sie braucht wirklich Schutz und ihr Zimmer riecht nach Urin und ihre Matratze ist fast jeden morgen nass. Also gab ich ihr die Nacht, um mich auszuruhen und vom Ausbruch der letzten Nächte zu erholen. Also ging ich in ihr Zimmer und wie immer sind ihre Laken nass. Sie erwacht und ich kann die Verlegenheit in ihren Augen brennen sehen.

Ich versuchte noch einmal, mit ihr über die Windeln zu reden und sie wird sich immer noch nicht bewegen, ich dachte inzwischen, dass sie vielleicht nur etwas Zeit braucht, um an ihr wachsen zu können. Also habe ich ihr in den nächsten zwei Tagen etwas mehr Zeit gegeben, darüber nachzudenken und frage sie schließlich wieder. Sie wird sich immer noch nicht rühren! Jetzt riecht ihr Zimmer furchtbar und ich habe das Gefühl, dass ich sie selbst in die Windel verwandeln sollte!

Ich wissen jetzt echt nicht, was zu tun ist. Ich liebe sie und nur wollen das Beste für sie. : (


AntwortZitat
Ursul8
Active Member
Beigetreten:vor 4 Jahren 
Beiträge: 7
24/10/2017 7:25 am  

Vielleicht sprichst Du einmal mit einem anderen Arzt und hohlst dir eine Zweitmeinung ein. Es gibt einige Spezialisten, die helfen können.


AntwortZitat
BN-admin
Member Admin
Beigetreten:vor 5 Jahren 
Beiträge: 16
14/01/2020 8:15 pm  

Ich weiss es ist schwer, aber ihr solltet euch durchsetzen.

Bearbeitet:vor 2 Jahren 

AntwortZitat
armin
New Member
Beigetreten:vor 4 Jahren 
Beiträge: 2
14/01/2020 8:16 pm  

Nachdem wir noch ein paar mal am Morgen ein nasses Bett haben, waren wir wirklich nicht bereit das länger mitanzuschauen. Wir haben in der Apotheke eine Packung Tena Pants gekauft. Meine Frau hat Julia dann erklärt, dass es so wirklich nicht geht. Als sie gesehen hat, dass die Pants gar nicht wie Windeln aussehen, hat sie es zumindest einmal probiert und siehe da, es war dann für sie doch besser, als im nassen Bett aufzuwachen.


AntwortZitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren

© 2021 Bettnaessen.eu

Theme von Anders NorénHoch ↑